Tarife Kurabgaben Gemeinde Seebad Heringsdorf aus dem Jahr 2010:

Mit den Kurabgabe werden nicht nur die vielfältigen kulturellen Veranstaltungen  sondern auch die Promenade und der Strand gepflegt, Toiletten und die Wasserrettung finanziert.

Kurabgabe für Heringsdorf 2015

§ Abs. 1 Satz 2 (Für die Ermäßigung gilt):

Schwerbehinderte mit einem Schwerbehindertenausweis nachgewiesenem Grad der Behinderung von mindestens 80 %, sowie Begleitpersonen von Schwerbehinderten mit Schwerbehindertenausweis mit Merkzeichen "B".

Abs. 1 Satz 3 (von der Abgabepflicht befreit sind)

Kinder bis zur Vollendung des 16. Lebensjahres.

§4 Abgabenmaßstab und Abgabenhöhe:

Abs.2 Satz 1 (Tagesgäste)

a. in der Hauptsaison (1. April bis 31. Oktober):

  • ohne Ermäßigung - 3,00 €
  • im Falle einer Ermäßigung nach § 3 Abs. 2 - 1,50 €

b. in der Nebensaison (1. November bis 31. März):

  • ohne Ermäßigung - 1,50 €
  • mit   Ermäßigung - 0,80 €


Abs. 2 Satz 2 (Übernachtungsgäste)

 c. in der Hauptsaison (1. Mai bis 30. September):

  • ohne Ermäßigung - 2,50 €
  • mit   Ermäßigung - 1,30 €

d. in der Nebensaison (1. Oktober bis 30. April):

  • ohne Ermäßigung 1,30 €
  • mit   Ermäßigung 0,70 €

Asatz 2 Satz 4 neu: Für Hunde ist ganzjährig.

  1. Kurabgabesatzung als PDF für die Gemeinde Seebad Heringsdorf